Menü
schließen
Die Seele
Literatur im Raum: Moderation

Wie es dazu kommt

Dieser Projektraum entsteht 2024 im Rahmen eines berufspraktischen Seminars an der Universität Stuttgart und am Studio Literatur und Theater der Universität Tübingen. Im Mittelpunkt von Feldforschungen, Gesprächen und eigenen Projekten (u.a. das vom BMBF im Rahmen des Wissenschaftsjahrs Freiheit geförderte Festival Literatur für alle) stehen die Arten und Funktionen des Moderierens im Literaturbetrieb der Gegenwart.

Dabei taucht immer wieder ein Bild auf: eine für alle beglückende Veranstaltung ist wie eine Gratwanderung. Sie führt uns in offenes Gelände, wir könnten auf unsicheren Wegen stolpern, uns in den Unwegsamkeiten des Gesprächs verlieren. Wenn sie glückt, schenkt sie uns Augenblicke intensiver Erfahrung.

 

Wer hier moderiert

Die Studierenden – bislang Franziska Geiß, Sabrina Rosalie Rösch, Kyra Schenk, Tamara Schneider, Alexander Schwab, Svenja Trojan, Sarah Trost, Jasmin Walcher und Gwynn Wettach. Die Gäste – bislang Tim Holland, Luca Kieser, José F. A. Oliver, Dagmar Waizenegger, Matthias Walz und Maike Zeidler. Die Moderatorinnen des Seminars: Carolin Callies, Nancy Hünger und Heike Gfrereis.

 

Kontakt/Redaktion: Heike Gfrereis

Heike Gfrereis

heike.gfrereis@dla-marbach.de