Menü
schließen
Wie Literatur Welt und Politik macht

Über das Projekt

In einem von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien von 2021 bis 2024 geförderten Modellprojekt für kulturelle Bildung erweitern wir die Marbacher Literaturmuseen um einen virtuellen Diskussionsraum: Was fasziniert uns an „Literatur“? Was sind in einer multikulturellen Gesellschaft Formen und Funktionen ästhetischer Erfahrung? Welche Herausforderungen und Chancen liegen heute in einer ästhetischen Erziehung und wie ermöglichen wir allen Menschen den Zugang dazu? Was könnten ein Literaturarchiv und -museum in Zukunft sein?

Über uns

Rahmenkonzept und Idee:
Heike Gfrereis und Verena Staack

Projektleitung und Werkstattraum:
Katharina J. Schneider und Verena Staack

Mitarbeit:
Beatrice Philipp (September-Dezember 2022)

Projektlogo:
Diethard Keppler und Andreas Jung

 

Verena Staack

verena.staack@dla-marbach.de

Katharina J. Schneider

katharina.schneider@dla-marbach.de

Beatrice Philipp

beatrice.philipp@dla-marbach.de

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien